Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  /  / Prüfprozesse

Prüfprozesse

Wir arbeiten mit allen gängigen, aber auch speziell von unseren Experten entwickelten Prüfmethoden der Zerstörungsfreien Prüfung (Ultraschall, Röntgen, Streufluss, Wirbelstrom) » mehr erfahren. 


Optische Prüfverfahren

Betriebssicherheit auch in rauer Industrieumgebung

Wir entwickeln und bauen exakt und störungsfrei arbeitende, kompakte und robuste Systeme zur berührungslosen und schnellen Kontrolle von Produkten und Herstellungsanlagen, einsetzbar in der Rohr- und Stahlproduktion sowie im Laborbereich zur

  • Dimensionsmessung
  • Anwesenheits- bzw. Lagebestimmung
  • Fehlerbestimmung
  • Identifikation

Korrosions- und Korrosionsschutztests

Hohe Reproduzierbarkeit der Versuchsergebnisse

Wir arbeiten intensiv an der Neu- und Weiterentwicklung von Prüfverfahren zur Ermittlung der Korrosionsbeständigkeit metallischer Werkstoffe und zur Bewertung neuartiger Korrosionsschutzmethoden und -systeme.

Standardisierte Prüfungen und Untersuchungen für die industrielle Praxis sind das Ziel dieser Verfahrensentwicklungen.

Die Entwicklung solcher Prüfungen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Herstellern und Anwendern – u. a. im Rahmen von Normungsausschüssen bzw. Fachgremien. Bei der Neuentwicklung des "Twist-and-Bend"-Tests zur Untersuchung spannungsorientierter wasserstoffinduzierter Rissbildung nehmen wir z. B. eine führende Rolle ein.

Wir legen äußersten Wert darauf, die individuelle Einsatzsituation möglichst präzise abzubilden.
Die Untersuchungsergebnisse können u.a. zur Vermeidung von schädigenden Zuständen oder zur Auswahl geeigneter Werkstoffe verwendet werden.

Über unser Angebot an Korrosionsprüfungen informieren Sie sich bitte hier.

Kontakt

Grafik Kontakt zeigt stilisierten Brief mit ad-Symbol.
Bei Fragen oder für weitere Informationen, nutzen Sie bitte unser Kontakformular.

» weiter

© Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
Back to top.
Schnelleinstieg