Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  / Beschichtungssysteme

Beschichtungssysteme

Rohrbeschichtung

Vom Präzis- bis zum Großrohr – neueste Beschichtungskonzepte

Bei der Entwicklung und Optimierung von Rohrbeschichtungssystemen betrachten wir sämtliche in Frage kommenden Materialien und Applikationsverfahren für Innen- und Außenbeschichtungssysteme verschiedenster Rohrabmessungen.

Rohrbeschichtungen, egal ob dünne Schichten für Einspritzrohre oder mehrlagige Dickbeschichtungen für Pipelinerohre, sind unterschiedlichsten Beanspruchungen ausgesetzt.

Bei der Entwicklung von Rohrbeschichtungen berücksichtigen wir diese Herausforderungen, z. B. den Schutz vor äußeren Einflüssen (mechanische Schädigung, Temperatur, Korrosion) oder den Schutz der Rohrinnenwand (Fließwiderstand, Schutz vor dem transportierten Medium). Die Beschichtungseigenschaften stellen wir gezielt darauf ein – stets unter dem Aspekt der praktischen Umsetzbarkeit.


Chemische Oberflächenbehandlung und organische Beschichtung

Prozesse und Produkte mit optimierten Anwendungseigenschaften

In enger Abstimmung mit den Kunden entwickeln wir auf Basis kommerziell verfügbarer Behandlungsmittel und Beschichtungsstoffe Prozesse und Produkte mit optimierten Anwendungseigenschaften.

  • Konversionsschichten für metallische Überzüge
  • Vorbehandlungen für die Bandlackierung von Stahl und verzinktem Stahl
  • Dünne organische Beschichtungssysteme und Versiegelungen (AFP)
  • Ein- und mehrschichtige Lack- und Folienbeschichtungen für das Coil-Coating

Metallische Überzüge

Auf Kundenwunsch entwickeln oder optimieren wir metallische Korrosionsschutzüberzüge mit Eignung für spezielle Anwendungsgebiete oder Weiterverarbeitungsprozesse, z. B. für Automobilaußenhautanwendungen.

Wir optimieren oder ergänzen bestehende Beschichtungsprozesse für neue Stahlsorten, z. B.:

  • Feuerzink-Überzüge (Z/GI)
  • Zinkmagnesium­-Überzüge (ZM)
  • Elektrolytisch verzinkte Überzüge (ZE/EG)

Wir entwickeln neue Überzüge mit optimierten Eigenschaften und bieten die Beschichtung von Laborproben (130 mm x 190 mm x 0,4..3 mm) mit metallischen Überzügen an. Davon abweichende Probengrößen und Überzugsmaterialien sind auf Anfrage möglich.

© Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
Back to top.
Schnelleinstieg