Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  /  / Bauteilprüfung/-analyse

Bauteilprüfung/-analyse

Zuverlässiger Nachweis der Bauteilsicherheit!

Hochdruck-Impulsprüfung für (Diesel-)Einspritzleitungen.
Foto zeigt eingespannte Einspritzleitungen zur Hochdruck-Impulsprüfung.

Steigende Sicherheitsanforderungen und ressourcenschonendere, effizientere Ausnutzung zunehmend komplexer ausgeführter Konstruktionen erfordern einen zuverlässigen Nachweis der Bauteilsicherheit. Die erforderlichen Untersuchungen führen wir für Sie mit modernsten Verfahren durch. Sprechen Sie uns an! 

Bauteil- und Behälterprüfung

Sicherheits-, Bauteil- und bruchmechanische Analyse

Wir analysieren die Integrität ihrer Bauteile während der Installation und im Betrieb – mit analytischen und numerischen Methoden unter Einhaltung aktueller Normen. Im Mittelpunkt unserer Untersuchungen stehen dabei die Bauteilfestigkeit und -verformbarkeit wie auch die Zähigkeits- und Ermüdungseigenschaften. Die notwendigen Randbedingungen ermitteln wir in Rücksprache mit unseren Kunden.

Berst- und Innendruckschwellversuch an Behältern

Mit DAkkS-akkreditierten Verfahren führen wir Zulassungsprüfungen an Gasdruckbehältern (CNG) nach Norm durch. Zusätzlich führen wir statische und dynamische Berstversuche u. a. an Airbagrohren durch.

Kollapsversuch

Kollapsversuche an dickwandigen Rohren oder Rohrringen zur Qualifizierung vonTiefseeleitungen führen wir bis 1.000 bar durch.

Mit unserem portablen 3D-Scanner messen wir die Geometrie bzw. die Verformung vor und nach dem Versuch – weit über die Anforderungen der gängigen Offshore-Standards hinaus.

Biegeversuch von Großrohren mit und ohne Innendruck

Für Full-scale Biegeversuche an Großrohren steht uns mit dem Limit-State-Analyzer (LiSA) eine Rohrbiegeprüfmaschine zur Verfügung, die ihresgleichen sucht.

Die Maschinenkapazität reicht aus, um bei Großrohren mit einer Vielzahl von Parameterkombinationen die Grenzen der Tragfähigkeit im Maßstab 1 : 1 zu ermitteln. Zum Beispiel können hochfeste 56"-Rohre in der Güte X100 bei hoher Innendruckauslastung und Wandstärken bis 25 mm gebogen werden. Die Ergebnisse dienen einerseits dazu, das Bauteilverhalten mit den Materialeigenschaften zu korrelieren und anderseits der Weiterentwicklung großformatiger Rohre.

Lebensdauerberechnung und Betriebsfestigkeitsanalyse

Wir bewerten die Ermüdungsfestigkeit ihrer Konstruktionen.
Dies geschieht auf Basis von Spannungs- und Dehnungswerten aus Berechnungen oder Messungen. Der Nachweis kann als Dauer-, Zeit- oder Betriebsfestigkeitsnachweis erfolgen. Bei Bedarf schlagen wir für mögliche Maßnahmen zur Erhöhung der Lebensdauer vor.

Betriebsfestigkeitsprüfung bauteilähnlicher Prüfkörper und Realbauteile

Foto zeigt Probe mit einfacher Prüfgeometrie
Foto zeigt Probe mit einfacher Prüfgeometrie

Im Werkstofffreigabeprozess bzw. in einer frühen Projektphase der Produktentwicklung, kommen ausschließlich einfache Geometrien mit einem definierten Spannungszustand geprüft. Um für ein konkretes Produkt Fügetechnik bzw. Werkstoff abzusichern, ist jedoch die Überprüfung der Eigenschaften an einer bauteilähnlichen Probe bzw. dem Realbauteil zwingend erforderlich. Hier können einerseits die Auswirkungen einer komplexen Beanspruchung untersucht werden, andererseits besteht die Möglichkeit, Simulationsmodelle mit Kennwerten aus einfachen Prüf-Geometrien zu validieren.

Crashprüfung bauteilähnlicher Prüfkörper im Fallwerk

Zur Überprüfung der Werkstoff- und Fügetechnik-Eigenschaften an bauteilähnlichen Prüfkörpern werden Untersuchungen am Fallwerk durchgeführt werden. Dabei können durch Variation der Fallhöhe und des Fallgewichts in Kombination mit unterschiedlichen Bumpergeometrien sowie variablen Einspannbedingungen des Prüfkörpers individuelle Prüfbedingungen unter Crash-Beanspruchung kundenspezifisch realisiert werden.


Automotive - Prüfung nach allen gängigen Standards und Normen

Autofrettage- und Berstprüfung an Einspritzleitungen bis 14.000 bar

Auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Innendruckprüfung von Behältern und Rohren verschiedenster Abmessung erarbeiten wir Verbesserungsvorschläge für unsere Kunden und erstellen wissenschaftliche Auswertungen.

Impulsprüfung

An unseren Impulsprüfständen führen wir Lebensdauerprüfungen an Diesel- und Benzineinspritzleitungen durch – bis 4.000 bar bei 15 Hz bzw. 6.000 bar bei 25 Hz.

FEM-Analyse an Maschinen und Bauteilen

Benötigen Sie für die Absicherung der Funktionsfähigkeit von Bauteilen, Baugruppen oder kompletten Maschinen die Daten über Spannungen und Verformungen für vorgegebene Belastungssituationen?
Wir führen Finite-Elemente Simulationen für neue oder bestehende Konstruktionen durch und berechnen Spannungs- und Verformungszustände. Dabei berücksichtigen wir Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Bauteilen und auch die reale Vorspannsituation von Verschraubungen.



In der Berstgrube führen wir diverse Bauteil- und Behälterprüfungen durch.
Ein Grossrohr wird per Kran in die Berstgrube abgesenkt.
Großrohr-Biegemaschine (LiSA) für Full-Scale-Biegeversuche.
Foto zeigt eingespanntes Grossrohr in der Biegemaschine.
© Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
Back to top.
Schnelleinstieg