Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  /  / Legierungsdesign

Legierungsdesign

Werkstoff Stahl: alt und dennoch sehr modern

 

Zugeschnitten auf das Anforderungsprofil unserer Kunden

Wir entwickeln und optimieren Stähle vom Labormaßstab bis zur industriellen Serienreife. Jahrzehntelange Erfahrung, umfangreiches, modernes Equipment und starke Kundenorientierung sind die Garanten für Qualität und Erfolg. 

Unser Werkstoffspektrum reicht von niedriglegierten Stählen bis zu Nickelbasis-Werkstoffen und NE-Metallen. Die Mikrostruktur bestimmt die resultierenden Produkteigenschaften. Um diese gezielt einzustellen, arbeiten wir mit numerischer Simulation und Experimenten entlang der kompletten Fertigungskette.

Und so machen wir das:

Die Produkteigenschaften hängen sowohl vom Gefüge als auch vom Herstellungsprozess ab. Variationen des Herstellungsprozesses führen zu veränderten Gefügen und Eigenschaften.

Wir streben ein definiertes Gefüge zur Darstellung der gewünschten Eigenschaften an und legen den Herstellungsprozess danach aus.

Schaubild Legierungsdesign: Ein Zusammenspiel von Eigenschaften, Herstellparametern und Gefüge.
© Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
Back to top.
Schnelleinstieg