Was wir Ihnen bieten

Die Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH bietet ihren Kunden ein breit gefächertes Leistungsspektrum an. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Leistungskatalog.

Wir forschen für die Zukunft

Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH ist das zentrale Forschungsunternehmen des Salzgitter Konzerns. Weitere Informationen finden Sie unter  Forschung und Entwicklung.


Wie flexibel ist eine Pipeline?

27.06.13

Neue Rohrbiegeprüfmaschine in Duisburg – ein weiterer Schritt in Richtung Leitungssicherheit von hoch beanspruchten Pipelines aus modernen Rohrstählen. Die ersten elf Biegeversuche an Großrohren, seit Montage der Prüfmaschine im Januar 2012, sind durchgeführt. Die geprüften Pipeline-Rohre (sechs Spiralrohre von SMGR und vier UOE-Rohre von Europipe, je 36", sowie ein HFI-Rohr der Abmessung 24" von SMLP) zeigten gutes Verformungsvermögen.

Weiterlesen

Neues Labor für Hochtemperaturkorrosion am Standort Duisburg

01.12.11

Die Inbetriebnahme zweier Versuchsstände zur Simulation von Hochtemperaturkorrosionsvorgängen in Kraftwerken hat die Expertise von SZMF in Duisburg in der Forschung und Entwicklung im Bereich warmfester Stähle um ein neues Kompetenzfeld erweitert. Moderne kohlebefeuerte Hochleistungskraftwerke arbeiten zurzeit mit Dampfparametern von 600°C und 290 bar bei Wirkungsgraden von 47 %. Damit Wirkungsgrade von 50 % und mehr erreicht werden können, muss in zukünftigen Kraftwerksgenerationen die Dampftemperatur auf etwa 700°C und der Betriebsdruck auf etwa 350 bar erhöht werden. Zusätzlich werden durch die Anwendung neuer Technologien, wie etwa des Oxyfuel-Verbrennungsprozesses, neue Bedingungen generiert.

Weiterlesen

Mehraxiales Tragverhalten von Pipelines

03.05.11

Die Erschließung neuer Energieressourcen findet heute zunehmend in entlegenen Gebieten mit komplexen Bodengegebenheiten und extremen Klimabedingungen statt. Für die Auslegung der erforderlichen Pipelines stellt dies eine große Herausforderung dar. Kritische Zustände ergeben sich aus Bodenbewegungen, z. B. aus Setzungen, thermischer Ausdehnung, Frosthub oder Erdbebeneinflüssen, die zu einer Biegebeanspruchung des Rohrstrangs und damit zu hohen plastischen Längsdehnungen führen können. Zusammen mit der Innendruckbelastung entsteht somit ein mehraxialer Beanspruchungszustand in der Rohrwand.

Weiterlesen

Hauptabteilungen

Die breit gefächerten Entwicklungsaufgaben der Salzgitter Mannesman Forschung GmbH sind in 8 Hauptabteilungen mit jeweils eigenen Schwerpunkten untergliedert: