Karriere

Aktuelle Angebote

Studienarbeit / Abschlussarbeit: Neue Werkstoffe und Technologien
Kurzbeschreibung:
Es stehen vorrangig Themen zur Auswahl, die die zukünftige Erzeugung von höchstfestem Warmband und Kaltband (jeweils optional auch in verzinkter Ausführung) aus Stahl absichern. Speziell möchten wir mit Ihnen Themen aus folgenden Entwicklungsbereichen nachgehen:
  • Beeinflussung der Bainitbildung beim Warmwalzen und beim Glühen von kaltgewalztem Stahl (Complexphasenstähle)
  • Kaltwalzen und Glühen von Vergütungsstählen bzw. Mehrphasenstählen mit guten Kaltumformeigenschaften
  • Optimierung der Glüh- und Abkühlbedingungen für Vergütungsstähle, besonders von lufthärtenden und preßhärtbaren Stählen
  • Veränderung der mechanischen Eigenschaften von Rohrstählen während der Prozessierung als Warmband und beim Rohreinformen
  • Einfluss der Analytik, Mikrostruktur und der Prozessparameter entlang der Fertigungskette auf die Materialeigenschaften von feuerverzinkten Dualphasenstählen
Fachkundiges Personal und modern eingerichtete Labore stehen für umfassende Tests und Versuchsreihen zur Verfügung. Dazu gehören neben einem breiten Spektrum an Prüftechnik und Charakterisierungsmethoden insbesondere Versuchsanlagen im Pilotmaßstab von Vakuumschmelzmöglichkeiten über Warm- und Kaltwalzen bis hin zur Simulation von Glüh- und Verzinkungsvorgängen am Glühsimulator.
Funktion/Berufsfeld:
F&E / Konstruktion
Voraussetzungen:
  • Mindestens 4. Hochschulsemester im Studiengang Werkstofftechnik, Metallurgie oder Maschinenbau mit entsprechender Vertiefung
  • entsprechende PC-Anwenderkenntnisse
Einsatzort:
Salzgitter / Niedersachsen
Zeitraum:
vorzugsweise 6 Monate
Art der Beschäftigung:
Abschlussarbeit, Praktikum, Studienarbeit
Betreuer/in im Fachbereich:
Herr Dr. Lesch, 05341 21-3266
Kennziffer:
SZMF/ESWE
Interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Salzgitter Flachstahl GmbH
Praktikantenmanagement
Kerstin Fischer

Telefon: 05341 21-5654